Kopfgrafik

Erfolgreiche Fahrsportler bei den Rheinischen Meisterschaften

Rheinische Meisterschaften in Rheurdt vom 15.-17. Juni

Während in Langenfeld noch die Vorbereitungen für die Rheinischen Meisterschaften laufen, sind die Titel bei den Fahrern schon vergeben.

Bereits zum dritten Mal war am vergangenen Wochenende der Reit- und Fahrverein Rheurdt Gastgeber der Rheinischen Meisterschaften im Fahren. Auf dem großzügigen Vereinsgelände fanden die Fahrer wieder beste Bedingungen für sich und ihre Vierbeiner vor. Neben den M- Prüfungen, die bereits Freitags starteten, standen Samstags und Sonntags auch A- Prüfungen auf dem Plan. Insgesamt 66 Gespanne traten an, um in der Dressur, dem Kegelfahren und der Geländestrecke mit den 5 festen Geländehindernissen um die Meistertitel zu kämpfen.

Auch 3 Neusser Fahrer waren am Start und konnten mit ihren Ponys gute Wertungen erzielen und sich im starken Starterfeld behaupten.

Die siebte grün-weiße Meisterschärpe sicherte sich in diesem Jahr Florian Wißdorf (Fahrsportfreunde Neuss) bei den Pony-Vierspännern. Er setzte sich in allen drei Teilprüfungen gegen seine Konkurrenz durch. Angespannt hatte der 30-Jährige Steverheides Dulano, Tingel-Tangel-Bob, Tequila und Marlon.

Fahrsportfreunde bei den Rheinischen Meisterschaften Fahrsportfreunde bei den Rheinischen Meisterschaften In diesem Jahr zweispännig am Start war Markus Kemper mit seinen Haflingerstuten Alexa und Linda. Eine Platzierung erreichte er jedoch lediglich im Zwei-Phasen Hindernisparcours, bei welchem er ohne Hindernisfehler den engen M- Parcours absolvieren konnte und Rang 3 belegte. Insgesamt kam er an dem Wochenende auf Platz 6 der rheinischen Wertung.

Fahrsportfreunde bei den Rheinischen Meisterschaften Fahrsportfreunde bei den Rheinischen Meisterschaften Michael Mix gab in Rheurdt sein Debüt in der Klasse A. Er startete bei den Pony- Einspännern mit seinem Haflingerwallach Speedy und der machte seinem Namen alle Ehre. In der Dressur und dem Kegelfahren kam er jeweils auf Platz 4 und im Gelände dominierten Michael und Speedy das Starterfeld und konnten die Prüfung und damit auch die Gesamtwertung gewinnen. Ein sehr schönes Ergebnis, welches auf viele weitere erfolgreiche Starts in Klasse A hoffen lässt.

-MK-

Reit- und Fahrverein Fahrsportfreunde Neuss 1995 e.V. - Elvekumer Weg 22 - 41542 Dormagen