Kopfgrafik

 

Sei es, um unsere Gespanne auf Turniere vorzubereiten, um unseren Pferden etwas Abwechslung zu genehmigen, oder nur, um uns mit den anderen Fahrern zu treffen und gemeinsam unser Hobby auszuüben - wir brauchen natürlich auch einen Fahrplatz.

Glücklicherweise haben wir in Dormagen Delrath ein für uns ideales Gelände gefunden. Da das Grundstück einen sandigen Boden hat, können wir den Platz beinahe das ganze Jahr befahren.

Als erstes haben wir uns einen Dressurplatz angelegt. Dieser ist beim Fahren 40m x 80m und besitzt die gleichen Dressurpunkte wie auch ein Reitplatz. Für die interessierten Zuschauer haben wir einige Sitzgelegenheiten geschaffen.

 Dressurplatz_klein  Sitzgelegenheiten_klein

Weil ab und zu auch schon mal mehrere Gespanne gleichzeitig trainieren wollen, haben wir uns noch einen Abfahrplatz angelegt, der zwar nicht ganz das Maß des Dressurplatzes hat und bei dem die Dressurpunkte nicht ausgeschildert sind, der aber groß genug ist, um die Gespanne warm zu machen und etwas zu biegen.

Abfahrplatz_klein

Auf Turnieren sieht man schon einmal Hindernisse, die aus Stangen und Kegeln aufgebaut werden. Um solche Herausforderungen jederzeit üben zu können, sind eine L- und eine U-Durchfahrt als feste Aufbauten auf dem Platz vorhanden.

U-Hindernis_klein  L-Hindernis_klein

Als ehemalige Motorcross- Strecke verfügt unser Gelände schon über einige natürliche Hindernisse und Hügel, die wir zum Marathon fahren benutzen können.
Trotzdem entstanden mit der Zeit immer neue Geländehindernisse, um die Fahrer und Pferde neu herauszufordern.

Bruecke_klein  Tonnenhindernis_klein  Kombi-Wasserdurchfahrt_klein

Außerdem besitzt unser Verein natürlich einen Fahrparcour fürs Hinderniss Fahren. Diesen bauen wir, wenn wir auf dem Fahrplatz fahren immer wieder anders auf, um auch im Kegelfahren gut geübt zu sein.

Kegel_klein

 

Reit- und Fahrverein Fahrsportfreunde Neuss 1995 e.V. - Elvekumer Weg 22 - 41542 Dormagen